Dienstag, 25. Juli 2017

Buchbloggerinterview: The Passion of Books - 25.07.2017

Immer wieder Dienstags:
Buchblogger im Interview

Ich bin nach wie vor auf der Suche nach interessierten Buchbloggern, die mir immer wieder Dienstags hier Rede und Antwort stehen möchten. Meldet euch gerne bei mir!

Allen anderen wünsche ich viel Spaß mit Antworten auf Fragen, die Ihr so oder so ähnlich noch nie gestellt habt. 
Heute im Interview Bettina Riedl über ihren Blog
The Passion of Books

Fragen rund um den Blog

?Wie heißt Dein Blog und was bedeutet der Name für Dich?
Mein Blog heisst The Passion of Books und der Name drückt für mich meine Leidenschaft zu Büchern aus, denn ein Leben ohne Bücher könnte ich mir gar nicht mehr vorstellen.

?Unter welcher Adresse (URL) ist dein Blog zu finden?
Http://www.the-passion-of-books.blogspot.de

Http://www.the-passion-of-books.blogspot.de


?Seit wann bloggst du schon? 
Ich blogge nun seit rund 2,5 Jahren.

?Hast oder hattest du noch andere Blogs?
Ich habe keine weiteren Blogs, da würde mir dann doch die Zeit dafür fehlen ;)

?Worum geht es auf deinem Blog?
Bei meinem Buchblog dreht sich alles rund um das Thema Bücher. Ich schreibe natürlich viele Rezensionen, nehme aber auch an verschiedenen Bloggeraktionen teil. Dazu zählen z.b. „Gemeinsam Lesen“, „Top Ten Thursday“ oder auch „Bookish Sunday“. Am Ende vom Monat gibt es immer einen kleinen Monatsrückblick. Außerdem zeige ich meinen Lesern regelmäßig meine Neuzugänge und informiere über Neuerscheinungen, die demnächst veröffentlicht werden.

?Wie viele Follower hast du und ist dir die Zahl wichtig? 
Ich habe über GFC ca. 186 Follower und bei Facebook müssten es rund 50 sein (Stand: 02.07.2017). Die Zahlen sind mir nicht so wichtig. Für mich steht der Spaß am Bloggen und der Austausch mit anderen Leseratten im Vordergrund und nicht meine Bekanntheit oder Beliebtheit.

?Was tust du, um dein Blog bekannter zu machen? 
Ich verlinke meine Rezensionen oder auch anderen Beiträge auf meiner FB-Page, sowie in einigen FB-Gruppen. Zudem nutze ich auch Instagram für meinen Blog, da heisse ich auch genauso wie mein Blog.

?Hast du eine Strategie, einen eigenen Stil oder eine Besonderheit auf deinem Blog, die die anderen nicht haben? 
Ob ich eine bestimmte Strategie oder so habe, die mich von anderen abhebt, kann ich ehrlich gesagt gar nicht sagen, keine Ahnung. Lediglich bei meinen Rezensionen achte ich darauf, dass sie eher kurz und knackig und nicht zu lange sind. Einige schreiben da ja oft einen halben Roman und das ist mir persönlich vieeeeel zu ausführlich. Ich mag es lieber ein bisschen knapper und schreibe sie daher auch so.

?Du hast eine spannende Rubrik "Buch vs. Film" auf deinem Blog. Welche Buchverfilmung ist deiner Meinung nach richtig gut gelungen, welche so gar nicht?
Richtig gut gelungen finde ich „Die Geisha“ von Arthur Golden. Ganz schlecht wiederum finde ich beispielsweise die Verfilmung von „Kommissar Kluftinger“ von Volker Klüpfel und Michael Kobr. Da war das Buch deutlich besser als die Umsetzung, da vor allem  die Hauptfigur des Kommissars in meinen Augen eine ziemliche Fehlbesetzung ist.

?101 Dinge - eine spannende Challenge, die nicht zwingend nur mit Büchern zu tun hat. Erzähl uns darüber und: Was denkst du? Wie gut liegst du im Rennen?
Die Challenge habe ich mir vor knapp 2 Monaten selbst gestellt, gestoßen bin ich darauf bei einer anderen Bloggerin. Ich finde es ganz spannend und liebe einfach Listen, da sie vieles übersichtlicher gestalten. Bislang würde ich sagen liege ich auch ganz gut im Rennen, wobei ich mir keinen zu hohen Druck machen möchte.  Wenn nach Ablauf der Challenge ein paar Ziele nicht erreicht wurden ist das auch kein Weltuntergang ;)

?Veranstaltest du auf deinem Blog hin und wieder besondere Aktionen wie Gewinnspiele, Blogtouren oder vielleicht was ganz anderes? 
Für Blogtouren fehlt mir leider meist die Zeit, da sie doch recht aufwendig sind. Gewinnspiele gibt es über das gesamte Jahr verteilt immer wieder mal.

?Hast du Bloggerkolleginnen, mit denen du gemeinsame Aktionen planst oder geplant hast? 
Ich habe schon mit öfteren mit Mila Brenner, die Autorin und zugleich Bloggerin ist, planen und mitgestalten können und freue mich immer wieder sehr über eine neue Zusammenarbeit.

?Wie viel Zeit steckst du am Tag/in der Woche in dein Blog? 
Das ist jeden Tag ein bisschen unterschiedlich, je nachdem was ich schreibe. Aktionen wie „TTT“ oder „Gemeinsam Lesen“ gehen meist sehr schnell zu schreiben, für Rezensionen oder meinen Monatsrückblick beispielsweise brauch ich deutlich länger. Daher kann man das so pauschal gar nicht sagen. Aber es sind pro Woche definitiv mehrere Stunden, dazu gehört dann auch die Zeit die ich mir nehme um andere Blogs zu besuchen und deren Beiträge zu lesen und zu kommentieren.

?Was ist dein größter Wunsch für die Zukunft - für dein Blog oder darüber hinaus? 
Ich hoffe, dass ich weiterhin so tolle Leser und Bloggerkollegen habe, mit denen man sich wunderbar austauschen und über Bücher schwärmen und diskutieren kann.

Über dich: 

?Wer ist der Mensch oder sind die Menschen hinter dem Blog? Magst du uns ein Foto von dir zeigen?

Bettina Riedl

?Welchen Beruf übst du im richtigen Leben aus? 
Ich orientiere mich aktuell beruflich um und beginne im August eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten.

?Hast du neben dem Lesen und dem Bloggen noch Zeit und Lust für andere Hobbies? 
Ja die habe ich und das ist mir auch sehr wichtig. Ich bin gerne draußen, treffe Freunde und bringe mir selbst Klavier spielen bei.

?Print oder E-Reader?
Definitiv Print!!

?Fernseher oder Radio?
TV

?Serie oder Film? 
Serie

?Zelt oder Luxushotel? 
Hat beides seinen Reiz ;)

?Du machst eine Auslandsreise in ein Land, dessen Sprache du nicht sprichst und vergisst dein Buch mitzunehmen. Deutsche Bücher vor Ort gibt es nicht zu kaufen. Was tust du? 
Nachdem ich einen sehr emotionalen und tränenreichen Zusammenbruch hatte, wische ich mir die Tränen weg und suche mir ein englisches Buch in der Hoffnung das meiste zu überstehen. Oder ich reise nochmal kurz nach Hause um mein Buch zu holen? Hmm... :D

Über das Lesen:

?Wo liest du am liebsten? 
Im Bett, auf der Couch oder draußen in der Sonne.
Welches Genre bevorzugst du und weichst du auch mal davon ab?

?Was war das letzte Buch, das dich richtig gefesselt hat? 
Die Zwerge von Markus Heitz

?Welches Buch möchtest du unbedingt noch / als nächstes lesen? 
Ich habe noch zwei Bücher von John Grisham auf meinem SuB, auf dich ich schon sehr gespannt bin!

?Was machst du, wenn dir ein Buch überhaupt nicht gefällt? 
Ich lese jedes Buch bis Seite 100. Gefällt es mir bis dahin wirklich überhaupt nicht, breche ich es ab.

?Was ist schlimmer? Rechtschreibfehler oder Logik-/Plotfehler? Und wie sehr stört das eine oder andere deinen Lesefluss? 
Ich finde beides gar nicht gut, aber Logikfehler sind dann doch noch ein bisschen schlimmer. Das kann mir die gesamte Geschichte kaputt machen, hatte ich auch leider schon ein paar mal. Besonders bei Thrillern ist das extrem ärgerlich.

?Magst du Leseproben zu Büchern oder reichen dir Klappentext und Cover? Was muss in einer Leseprobe drin stehen, damit du den Rest des Buches lesen willst? 
Bei mir bekannten Autoren reicht mir der Klappentext oder auch nur das Cover. Kenne ich den Autor bzw. die Autorin nicht, finde ich Leseproben sehr hilfreich, um einen kleinen Eindruck zum Schreibstil zu bekommen.

Über Rezensionen:

?Autorinnen sehnen sich nach Leserinnen, die Rezensionen schreiben. Du machst das und dafür danke ich dir im Namen aller Autorinnen. Was hat dich dazu gebracht, damit anzufangen? 
Ich habe früher öfter auf anderen Blogs gestöbert und das war für mich sehr inspirierend und ich wollte das dann auch unbedingt machen können. Daher habe ich mir kurzerhand meinen Blog erstellt und schreibe seitdem sehr gerne und regelmäßig Rezensionen zu fast allem was ich lese.

?Was ist für dich eine gute Rezension? Gehört spoilern dazu oder geht das gar nicht? 
Spoiler gehen überhaupt gar nicht, da seh ich total rot! Eine gute Rezension sollte einen Eindruck vermitteln, was man von der Geschichte erwarten kann und ob es eventuell Besonderheiten gibt. Insgesamt gesehen soll sie mir helfen zu entscheiden ob ich ein Buch kaufen möchte oder nicht.

?Bewirbst du dich bei Verlagen/Autorinnen um Rezensionsexemplare? 
Gelegentlich bewerbe ich mich bei verschiedenen Verlagen oder den Bloggerportal um Rezensionsexemplare oder z.b. bei Leserunden auf Lovelybooks.

Autoren und Verlage:

?Hast du Lieblingsautorinnen/Lieblingsverlage? 
Mein liebster Verlag ist der Blanvalet Verlag. Zu meinen liebsten Autoren zählen z.b. Richard Schwartz, Sebastian Fitzek oder John Grisham.

Zum Abschluss möchte ich dir für dieses Interview ganz herzlich danken! Es war spannend und interessant, mal etwas mehr über dich zu erfahren. Vielleicht magst du uns zum Abschied ein Foto deines Bücherregals zeigen, falls vorhanden? Oder irgendetwas anderes, das du uns gerne zeigen möchtest?

Bettinas Buchregal - da ist aber noch viel Platz! :D

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen