Dienstag, 14. Februar 2017

Buchblogger im Interview: Sunnys Bookworld - 14.02.2017

Immer wieder Dienstags:
Buchblogger im Interview

Ich bin nach wie vor auf der Suche nach interessierten Buchbloggern, die mir immer wieder Dienstags hier Rede und Antwort stehen möchten. Meldet euch gerne bei mir!

Allen anderen wünsche ich viel Spaß mit Antworten auf Fragen, die Ihr so oder so ähnlich noch nie gestellt habt. 
Heute im Interview Svantje (Sunny) über ihren Blog
Sunnys Bookworld

Fragen rund um den Blog

?Wie heißt Dein Blog und was bedeutet der Name für Dich?
Mein Blog heißt Sunnys Bookworld. Der Name hat eigentlich so keine Bedeutung . Ich wollte einfach nicht meinen richtigen Namen verwenden und da ich in manchen Portalen den Namen Sunny benutze, habe ich mir den dazu überlegt. Auf Bookworld haben mich 2 Freundinnen gebracht.

?Unter welcher Adresse (URL) ist dein Blog zu finden?
Facebook: https://www.facebook.com/sunnysbookworld/
Blog: http://sunnysbookworld.blogspot.de/
Lovelybooks: Sunnys9412
Instagram: sunnysbooks0608

http://sunnysbookworld.blogspot.de/


?Seit wann bloggst du schon?
Ich blogge seit dem 06.08.2015

?Hast oder hattest du noch andere Blogs?
Das ist mein allererster Blog und wird auch, denke ich, der einzige bleiben :)

?Worum geht es auf deinem Blog?
Ich stelle Bücher vor, neue Verlage, rezensiere Bücher, starte ein paar Aktionen und bin immer auf der Suche nach neuen Autoren :).

?Wie viele Follower hast du und ist dir die Zahl wichtig?
Auf Facebook habe ich jetzt 829 auf Google plus 71. Mir ist das ehrlich gesagt nicht wichtig. Klar, ich freue mich immer über jeden der dazu kommt, aber ich mache das mit dem Bloggen, weil es mir Spaß macht und da ist mir meine Follower Zahl nicht wichtig.

?Was tust du, um dein Blog bekannter zu machen?
Ich teile meine Beiträge in vielen Gruppen :) und teile meine Links :)

?Eine tolle Idee – wie ich finde – ist der Protagonisten-Sonntag, eine Challenge, die du dir ausgedacht hast und an der jeder teilnehmen darf, der Lust hat. Wie bist du auf diese Idee gekommen?
Eigentlich wollte ich eine komplett andere Challenge machen, aber da ich bei sowas immer eher nachforsche, ob es das nicht schon gibt, fand ich die Challenge bei jemand anderem. Nun ja, dann bin ich darauf gekommen, dass ich doch etwas mit Protagonisten machen könnten. Und ich dachte mir, okay, einen Tag wird immer einer vorgestellt, aber halt auf eine besondere Art und Weise.

?Veranstaltest du auf deinem Blog hin und wieder besondere Aktionen wie Gewinnspiele, Blogtouren oder vielleicht was ganz anderes?
Ich veranstalte meistens Gewinnspiele, aber ich will eventuell bald mit ein paar Bloggern eine Lesenacht veranstalten. Vielleicht komme ich ja auch mal dazu, selber eine Blogtour zu organisieren.

?Hast du Bloggerkollegen, mit denen du gemeinsame Aktionen planst oder geplant hast?
Ja, hab ich, und zwar hatte ich mit ein paar etwas zur letzten Buchmesse geplant. Eine Fotoaktion.

?Wie viel Zeit steckst du am Tag/in der Woche in dein Blog?
Das ist immer unterschiedlich. Es gibt auch mal ne Woche, da ist es still bei mir auf meinem Blog. Dann gibt es wieder Wochen wo ich fast jeden Tag etwas auf meinem Blog poste.

?Was ist dein größter Wunsch für die Zukunft - für dein Blog oder darüber hinaus?
Dass ich weiterhin tolle und schöne Bücher entdecken kann und Menschen vom Lesen begeistern kann. Und dass ich noch mehr mit Autoren zusammen arbeiten darf.

Über dich:

?Wer ist der Mensch oder sind die Menschen hinter dem Blog? Magst du uns ein Foto von dir zeigen?
Also ich heiße eigentlich Svantje und bin 22 Jahre alt :)

Sunny - Svantje, unser heutiger Gast. :)

?Welchen Beruf übst du im richtigen Leben aus?
Ich bin Medizinische Fachangestellte und ich liebe meinen Beruf und würde nie was anderes machen.

?Hast du neben dem Lesen und dem Bloggen noch Zeit und Lust für andere Hobbies?
Ja hab ich :) Ich schreibe gerne Briefe :)

?Print oder E-Reader?
Beides :)

?Fernseher oder Radio?
Fernseher

?Serie oder Film?
Beides

?Zelt oder Luxushotel?
Zelt

?Du machst eine Auslandsreise in ein Land, dessen Sprache du nicht sprichst und vergisst dein Buch mitzunehmen. Deutsche Bücher vor Ort gibt es nicht zu kaufen. Was tust du?
Ich versuche die Sprache zu lernen und kaufe mir dann ein Buch :) . Oder ich denke mir selber eine Geschichte aus.

?Was möchtest du uns sonst noch erzählen? Gibt es eine Anekdote oder ein Geheimnis, das du ausplaudern möchtest?
Jaaaaa :D ich bin seit dem ich blogge, glaub ich, noch süchtiger nach Büchern geworden :)

Über das Lesen:

?Wie viel liest du am Tag?
Ungefähr 30 – 100 Seiten

?Was kostet dich dein Hobby Lesen monatlich?
Es kommt immer darauf an wie viel Bücher ich mir in einem Monat kaufe. So ungefähr 40 Euro.

?Wo liest du am liebsten?
Eigentlich in meinem Lesezimmer, was aber noch nicht ganz fertig ist, da ich erst vor kurzem mit meinem Freund zusammen gezogen bin.  Sonst im Moment auf meinem Sofa.

?Welches Genre bevorzugst du und weichst du auch mal davon ab?
Fantasy *_* . Klar ich weiche davon gerne mal ab :) zum Beispiel lese ich auch super gerne gruselige Sachen.

?Was war das letzte Buch, das dich richtig gefesselt hat?
Shining von Stephen King. Das war übrigens mein erstes Stephen King Buch, was ich gelesen habe.

?Welches Buch möchtest du unbedingt noch / als nächstes lesen?
Ganz klar : Harry Potter und das verwunschene Kind. Das Buch steht leider noch ungelesen bei mir :( und ich bin ein riesen Harry Potter Fan. Deswegen will ich es unbedingt als nächstes lesen.

?Was machst du, wenn dir ein Buch überhaupt nicht gefällt?
Ich breche es ab :/ hatte ich neulich leider auch schon …

?Das Buch ist handwerklich einwandfrei, aber entgegen deiner Erwartung gefällt dir die Story nicht. Wie gehst du damit um?
Na ja, wenn das so ist, dann lese ich trotzdem weiter, es kann sich ja trotzdem noch immer ändern. Aber ich würde das auch ganz ehrlich in meiner Rezension erwähnen.

?Wie sehr stören dich schlecht lektorierte Bücher, deren Story dir trotzdem gefällt?
Mich würde das jetzt nicht so extrem doll stören. Ich würde das aber trotzdem in meine Bewertung mit einfliesen lassen.

?Was ist schlimmer? Rechtschreibfehler oder Logik-/Plotfehler? Und wie sehr stört das eine oder andere deinen Lesefluss?
Ganz klar: Logikfehler. Finde ich ganz schrecklich. Das würde meinen Lesefluss extrem stören.

?Magst du Leseproben zu Büchern oder reichen dir Klappentext und Cover? Was muss in einer Leseprobe drin stehen, damit du den Rest des Buches lesen willst?
Ich mag alle 3 :). Ich finde bei Leseproben sollte am besten die Stelle ausgewählt sein, die den Leser extrem neugierig machen.

Über Rezensionen:

?Autoren sehnen sich nach Lesern, die Rezensionen schreiben. Du machst das und dafür danke ich dir im Namen aller Autoren. Was hat dich dazu gebracht, damit anzufangen?
Ich habe das einmal zufällig bei einer Bloggerin gesehen, die ihren Beitrag in eine Gruppe geteilt hat. Da habe ich mir das genau angeschaut und hab gedacht, oh das ist auch etwas für mich, das will ich auch machen.

?Worauf achtest du beim Verfassen deiner Rezensionen?
Dass es nicht gekünstelt klingt, dass die Rezension nicht zu lang ist, dass sie ehrlich ist, keine Rechtschreibfehler, und dass sie, egal wie kritisch sie ist, den Autor oder die Autorin nicht beleidigt. Ach ja und dass keine Spoiler in der Rezension enthalten sind.

?Was ist für dich eine gute Rezension? Gehört spoilern dazu oder geht das gar nicht?
Eine gute Rezension ist für mich eine, die eine ehrliche Bewertung enthält. Ich finde Spoilern ganz schrecklich. Damit würde ich ja den Lesern die Überraschung nehmen.

?Was hältst du von der durch Amazon ausgelösten Manie, ein Buch unter fünf Sternen gar nicht mehr anzuschauen? Wie denkst du, kann man das Bewertungssystem dort wieder fairer gestalten?
Finde ich ganz ehrlich ziemlich schrecklich. Ich schaue mir ein Buch trotzdem an, egal wie schlecht es bewertet ist. Denn jeder hat einen anderen Geschmack. Vielleicht sollte man da einfach die Sternebewertung weglassen.

?Veröffentlichst du auch Rezensionen außerhalb deines Blogs?
Ja :) manchmal auf Lovelybooks.

?Wie wirst du auf die Bücher aufmerksam, die du rezensierst?
Durch andere Blogger, Verlage und Amazon.

?Bewirbst du dich bei Verlagen/Autoren um Rezensionsexemplare?
Ja mach ich :) Zum Beispiel beim Carlsen Verlag.

Autoren und Verlage:

?Hast du Lieblingsautoren/Lieblingsverlage?
Oh ja … Lieblingsautoren: Stephen King, Julia Adrian und J. K. Rowling.
Verlage: Drachenmondverlag, Carlsenverlag, Papierverzierer Verlag und Valkyren Verlag.

?Liest und rezensierst du Bestseller/bekannte Autoren?
Ja das mache ich :)

?Liest du auch Indiebücher, also Autoren aus Kleinverlagen oder Selfpublisher?
Oh ja ! Sogar sehr gerne, da man nie weiß, was man dort für einen Schatz entdecken könnte.

?Die meisten Indies sind nicht im normalen Buchladen zu finden. Wie wirst du auf sie aufmerksam?
Durch Buchgruppen oder Amazon.

?Was hältst du von Buchwerbung? Welche nervt, welche spricht dich an?
Kommt immer darauf an wie sie gestaltet ist.

?In den Sozialen Medien gibt es täglich Gewinnspiele rund um Bücher. Denkst du, der Markt ist übersättigt oder bringt das dem einzelnen Buch tatsächlich mehr Aufmerksamkeit?
Ich finde schon das der Markt damit ziemlich übersättigt ist. Deswegen veranstalte ich auch nicht so oft ein Gewinnspiel.

Zum Abschluss möchte ich dir für dieses Interview ganz herzlich danken! Es war spannend und interessant, mal etwas mehr über dich zu erfahren. Vielleicht magst du uns zum Abschied ein Foto deines Bücherregals zeigen, falls vorhanden? Oder irgendetwas anderes, das du uns gerne zeigen möchtest?  
Ich kann zwar im Moment mein Bücherregal nicht zeigen aber dafür etwas anderes ein Foto meiner neuesten gekauften Bücher:

Sannys Neuzugänge




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen