Sonntag, 22. Januar 2017

#Autorenwahnsinn Tag 16 - Meine Notizbücher


Nach einer Idee von www.schreibwahnsinn.de


Tag 16:
Meine Notizbücher

Ja, ich habe sie auch. Die Notizbuch-Krankheit. Ich habe immer und überall Notizbücher herumfliegen und wenn man irgendwo hübsche Notizbücher kaufen kann, kaufe ich sie!

Normalerweise habe ich kein Notizbuch für bestimmte Aufgaben. Soll heißen, welches auch immer gerade in Reichweite liegt, darin wird notiert, was mir in den Sinn kommt. Ideen für zukünftige Geschichten, Namen für potentielle Protagonisten, Plottwists des aktuellen Manuskripts, Einkaufslisten, alles landet kreuz und quer in allen Büchern gleichzeitig. Nicht besonders effizient, aber nun ja, was soll ich sagen? ;)

Das einzige Notizbuch für eine spezielle Aufgabe ist das im Foto hinten aufrecht stehende mit den Schafen drauf. Darin notiere ich mir kurze Stichworte für meine Rezensionen, während ich lese.

Und hier ist sie, meine Sammlung:

Das sind nicht alle, aber die, die ich schnell zusammengesucht bekam.

Meine Rezikladde - das einzige Notizbuch mit einer konkreten Aufgabe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen