Montag, 12. September 2016

6 Dinge, die deine Freunde tun können, um dich beim Erfolg eines Buchs zu unterstützen

Original Artikel von Savvy Book Writers
(Hinweis: Der Artikel wurde aktualisiert und an die Nutzung von amazon.de angepasst.)

Freunde und Familie von Autoren können mit wenigen Klicks dabei helfen, das sogenannte Amazon Ranking eines Buches deutlich zu verbessern. Dazu müssen sie es nicht einmal kaufen - was aber natürlich auch helfen würde. ;) Bei Amazon gibt es die Möglichkeit, ein gutes Buch mit einfachen Mitteln zu unterstützen, damit es in den Untiefen der gigantischen Webseite leichter gefunden wird. Diese Funktionen kosten deine Freunde nur wenige Sekunden ihrer Zeit, können aber für ein gutes Amazon Ranking - und im Zuge dessen für den Erfolg eines Buchs - von großem Nutzen sein.

Beziehungen ausnutzen


Hier eine Liste der Dinge, um die du deine Bekannten, Freunde und Familie bitten kannst:

BEWERTUNG SCHREIBEN

Ich sage bewusst Bewertung, denn eine Rezension ist etwas anderes und schreckt viele Laien ab. Eine Bewertung ist ganz simpel die Meinung zum Buch. Auch wenn ein Buch schon viele Bewertungen hat, jede einzelne davon ist wertvoll. Je mehr Bewertungen es gibt, um so mehr können sich mögliche Käufer ein Bild von der Beliebtheit des Werks machen. Die Regeln von Amazon schließen Familienangehörige vom Bewertungssystem aus, darum bitte nur Freunde und Bekannte mit anderem Namen/Adresse um Bewertungen. Alles, was sie dazu brauchen, ist ein Amazonkonto von dem aus sie wenigstens ein Mal zuvor einen Artikel bei Amazon gekauft haben. 


WUNSCHLISTEN

Amazon erlaubt es allen registrierten Kunden, eine Wunschliste zu erstellen, die öffentlich einsehbar ist und so auch von Freunden deiner Freunden gesehen werden können. Wer also das Buch auf seinen Wunschzettel setzt, zeigt seinem eigenen Freundeskreis, was er für lesenswert hält.


MARKIERUNGEN im E-Reader

Wenn eure Freunde Kindle Reader besitzen, bittet sie, besondere Zitate oder witzige Stellen in euren E-Books zu markieren und oder Notizen dazu zu machen. Diese können dann empfohlen und bei Facebook und/oder Twitter veröffentlicht werden. Standardmäßig werden sie auf der englischsprachigen Webseite kindle.amazon.com veröffentlicht. 

Beliebte Markierungen auf kindle.amazon.com
So empfehlen Sie eine Notiz oder eine Markierung: Halten Sie beim Lesen ein Wort gedrückt und markieren Sie den Text, den Sie weiterempfehlen möchten, und tippen Sie dann auf das Teilen-Symbol. Tippen Sie auf das Textfeld, auf dem Optionale Anmerkung hinzufügen hinterlegt ist, um Ihren Kommentar einzugeben. Tippen Sie auf Veröffentlichen. Ihre Notizen und Markierungen werden standardmäßig auf der englischsprachigen Webseite kindle.amazon.com veröffentlicht. Bevor Sie Ihren Kommentar absenden, können Sie festlegen, dass er auch bei Facebook und/oder Twitter veröffentlicht werden soll. (Quelle: amazon.de)


MUNDPROPAGANDA

Bitte Familie und Freunde dein Buch zu empfehlen, es öffentlich zu loben. Egal ob im Gespräch mit Freunden und Kollegen, auf ihren Blogs, in den sozialen Medien oder in ihren E-Mails mit einem Link zu deiner Webseite. Stelle ihnen Fotos und Texte zur Verfügung, die sie verwenden dürfen, oder bitte sie einfach, Informationen von deinen Seiten zu teilen.


NETZWERKEN

Manche deiner Familienangehörigen und Freunde haben vielleicht selbst Webseiten oder Blogs. Frage sie, ob sie nicht ein Werbebanner oder -bild auf ihrer Seite einstellen würden, der auf deine Seiten verlinkt. 

LESERMEINUNGEN

Frage sie, ob du sie auf deiner Webseite zitieren darfst, wenn sie etwas Nettes über dein Buch gesagt haben. "3 Stunden reines Lesevergnügen" haben sie vielleicht in die Mail geschrieben, die sie dir geschickt haben. Teile das auch den Besuchern auf deiner Webseite mit, aber denk dran: Erst fragen, ob du das Zitat öffentlich verwenden darfst!


HILFREICHE KUNDENREZENSIONEN MARKIEREN

Unter den Rezensionen bei Amazon findet man die Frage "War diese Rezension für Sie hilfreich?". Diese Frage lässt sich durch einen Klick mit Ja oder Nein beantworten, die Antwort kann anonym abgegeben werden. Durch die Stimmabgabe wird der Rang der Rezensenten ermittelt, je höher dieser ist, um so gewichtiger zählt seine Rezension. „Hilfreiche“ Bewertungen wandern nach oben, die „nicht hilfreichen“ nach unten. Freunde und Familie können also schon mit einem einzigen, anonymen Klick auf eine positive Bewertung dabei helfen, dass diese sichtbar und als erstes lesbar oben steht. 

War diese Rezension für Sie hilfreich?


Fazit

Wenn man zwei Bücher mit identischen Verkaufszahlen vergleicht, findet man heraus, dass das Buch mit den oben genannten Hilfsmitteln deutlich höher in den internen Ranglisten von Amazon zu finden ist, als das ohne. Das bedeutet, für neue Leser ist es leichter zu finden und die Wahrscheinlichkeit, dass es gekauft wird, ist größer. 

Trotz alledem sollte man eines nie vergessen: Freundschaften sind wichtiger als Amazon Ranglisten. Also pestet eure Freunde nicht bis zum Erbrechen mit eurem Buch und euren Forderungen. Wer nicht helfen kann oder will, der sollte es auch nicht tun müssen, nur um die Freundschaft zu erhalten. Es gibt auch noch ein Leben außerhalb der Bücherwelt. Also geht hin und wieder einfach mal raus, trefft eure Freunde und verliert kein Wort über euer Buch. Es sei denn, sie sprechen euch drauf. Dann dürft Ihr natürlich erzählen. :) 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen