Dienstag, 16. August 2016

Buchblogger im Interview: Sannys Buchwelten - 16.08.2016

Immer wieder Dienstags:
Buchblogger im Interview

Ich bin nach wie vor auf der Suche nach interessierten Buchbloggern, die mir immer wieder Dienstags hier Rede und Antwort stehen möchten. Meldet euch gerne bei mir!

Allen anderen wünsche ich viel Spaß mit Antworten auf Fragen, die Ihr so oder so ähnlich noch nie gestellt habt. 
Heute im Interview Susanne "Sanny" Keller über ihren Blog
Sannys Buchwelten


Fragen rund um den Blog

?Wie heißt dein Blog und was bedeutet der Name für dich?
Sannys Buchwelten das ist ein sehr persönlicher Bezug. Ich zeige damit eine sehr persönliche Seite von mir.

?Unter welcher Adresse (URL) ist dein Blog zu finden? 
www.sannysbuchwelten.com Der Buchblog besteht seit Mitte Juni 2015.

www.sannysbuchwelten.com

 ?Seit wann bloggst du schon?
Ich blogge seit über vier Jahren. Ich habe damit angefangen, um mir eine Aufgabe zu stellen. Da ich seit 10 Jahren aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann

?Hast oder hattest du noch andere Blogs?
Ich habe noch einen Eventblog www.blog2.eventsandmorepressemagazin.de. Der Blog besteht seit über vier Jahren.

?Worum geht es auf deinem Blog? 
Auf sannysbuchwelten, ist der Name Programm! Ich bin eine Leseratte!!! Dabei bevorzuge ich historische Romane. Meine Buchrichtungen haben sich immer mal wieder verändert. Während meiner Zeit als junge Mutter, habe ich eher leichte Themen bevorzugt und sehr gerne HERA LIND gelesen. Heute lese ich außer historischen Romanen, Liebesgeschichten, Gay-Romance, Vampir-Geschichten, Krimis. Die Geschichten dürfen nur nicht zu detailgenau sein.

Bei dem Blog eventsandmorepressemagazin geht es um Veranstaltungen aller Art. Dabei sind Musik Veranstaltungen, sehr private Veranstaltungen mit Freunden und auch Lesungen. Die letzte Lesung war der Bericht vom Buch von Wolf Serno’s HEXENSARG.

?Wie viele Follower hast du und ist dir die Zahl wichtig?
Auf meinem Buchblog sind es 20 Follower. Auf meinem Eventblog sind es nach über vier Jahren 25.000. Nein mir ist die Zahl nicht wichtig, doch ich freue mich, dass meine Arbeit gewürdigt wird.

?Hast du eine Strategie, einen eigenen Stil oder eine Besonderheit auf deinem Blog, die die anderen nicht haben?  
Nein, eine Besonderheit habe ich nicht auf meinem Blog. Um meinen Buchblog www.sannysbuchwelten.com  bekannter zu machen gibt es eine Facebook Seite mit demselben Namen www.facebook.com/sannysbuchwelten/ sowie andere Gruppen.

?Veranstaltest du auf deinem Blog hin und wieder besondere Aktionen wie Gewinnspiele, Blogtouren oder vielleicht was ganz anderes?
Ja das mache ich. Ich nehme sehr gerne an Blogtouren teil. Dabei ist es spannend was für unterschiedliche Aufgaben  einem gestellt werden.

?Hast du Bloggerkollegen, mit denen du gemeinsame Aktionen planst oder geplant hast?
Ich habe mit unterschiedlichen Bloggerkollegen Blogtouren gemacht. Dabei gefällt mir die Gruppe um Bella  Regenspurg am besten. https://www.facebook.com/Bell.a.issima.Blogtouren

?Wie viel Zeit steckst du am Tag/in der Woche in deinen Blog?
Das ist sehr unterschiedlich. Mal 2 und dann wieder 8 Stunden. Das kommt darauf an, wie ich mit meinen chronischen Schmerzen klar komme.

?Was ist dein größter Wunsch für die Zukunft - für deinen Blog oder darüber hinaus?
Meinen größten privaten Wunsch kann mir keiner erfüllen, wieder ganz gesund zu werden.
Für meine Blogs hoffe ich weiter viele neue Leser zu erreichen.

Über dich:  


Susanne "Sanny" Keller
?Welchen Beruf übst du im richtigen Leben aus?  
Ich bin gelernte Bürokauffrau. Doch aus gesundheitlichen Gründen bin ich seit 10 Jahren nicht mehr arbeitsfähig. So habe ich 2012 mit dem Blogschreiben begonnen, um mich selber mit einer Aufgabe zu betreuen.

?Hast du neben dem Lesen und dem Bloggen noch Zeit und Lust für andere Hobbies?  
Ich gehe sehr gerne ins Kino, Theater oder Musikveranstaltungen

?Print oder E-Reader? 
Ich lese beides. Doch ich liebe gebundene Bücher. Die schönen Cover im Regal sind eine Bereicherung im Zimmer. Viele Rezensionexemplare erhalte ich jedoch für den E-Reader.

?Fernseher oder Radio? 
Das kommt bei mir auf die Stimmung an. Ich höre sehr gerne Radio, sehe aber auch gerne gute Filme im Fernseher.

?Serie oder Film?  
Ich bin großer Fan von Alles was zählt. Doch im Sommer, kommt es auch vor, dass ich lieber auf dem Balkon sitze mit Freunden oder Lese, dann gibt es auch Tage, da sehe ich keine Folge. Das macht mir aber nichts.

?Du machst eine Auslandsreise in ein Land, dessen Sprache du nicht sprichst und vergisst dein Buch mitzunehmen. Deutsche Bücher vor Ort gibt es nicht zu kaufen. Was tust du?
Ich versuche mich mit Händen und Füßen verständlich zu machen und nehme einen Sprachkurs um die Sprache zu lernen.

Über das Lesen: 

?Wie viel liest du am Tag?  
Das kommt auf das Buch an, manchmal ca. 200 Seiten, dann wieder nur 50 Seiten.

?Was kostet dich dein Hobby Lesen monatlich?  
Ich versuche es auf ca. 20 Euro zu beschränken

?Wo liest du am liebsten?  
Ich lese im Sommer sehr gerne in der Natur.

?Welches Genre bevorzugst du und weichst du auch mal davon ab?  
Ich bevorzuge historische Romane. Doch bei Blogtouren weiche ich auch mal auf andere Genre aus, wie Fantasy, Gay,- oder Vampirromane. Was ich gar nicht lese sind Horror Romane oder die von Stephen King.

?Auf deinem Blog kann man nachlesen, dass dein Lesegeschmack sich über die Jahre immer mal wieder verändert hat. Wer oder was gab dir die Impulse, neue Genres auszuprobieren?
Während meiner Schulzeit habe ich sehr viele Internatsgeschichten wie Nesthäkchen und Hummelchen gelesen. Als mein Sohn klein war, habe ich Bücher von Hera Lind o. ä. gelesen, leichte, seichte Lektüre zum Lachen. Erziehung ist sehr anstrengend. Für anspruchsvollere Bücher habe ich erst wieder Zeit gefunden, als mein Sohn in der Pubertät war. Heute lese ich sehr gerne auch Reisegeschichten, Krimis und vieles mehr!

?Was war das letzte Buch, das dich richtig gefesselt hat?
Jedes gut geschriebene Buch fesselt mich. Ich kann Dir sagen welches Buch mich gar nicht gefesselt hat, ,,Frau mit Grill sucht Mann mit Kohle”.

?Welches Buch möchtest du unbedingt noch / als nächstes lesen?  
Oh da gibt es sehr viele. Doch ganz oben steht ,,Die Herren der Grünen Insel” von Kiera Brennan alias Julia Kröhn.

?Was machst du, wenn dir ein Buch überhaupt nicht gefällt?
Ich gebe jedem Buch eine zweite Chance. Doch wenn es mir auch beim zweiten Mal nicht gefällt, verschenke oder verlose ich es!

Über Rezensionen: 
?Autoren sehnen sich nach Lesern, die Rezensionen schreiben. Du machst das und dafür danke ich dir im Namen aller Autoren. Was hat dich dazu gebracht, damit anzufangen?  
Ich glaube damit angefangen bin ich bei Amazon. Da hat mir ein Buch sehr gefallen und da dachte ich, vielleicht gefällt es auch noch mehr Lesern. Doch wenn ich in ein Buch gar nicht reinfinde, schreibe ich keine Rezension, weil ich dann nicht objektiv genug dazu bin.

?Worauf achtest du beim Verfassen deiner Rezensionen? 
Ich versuche einen kurzen Einblick in das Buch zu geben und dann mein eigenes Empfinden beim Lesen zu beschreiben.

?Was ist für dich eine gute Rezension? Gehört spoilern dazu oder geht das gar nicht?  
s. o. Doch ab und zu spoilere ich auch, doch nur ganz kurz. Meist ist der Zusammenhang etwas anders geschrieben, wie es danach im Buch steht.

?Was hältst du von der durch Amazon ausgelösten Manie, ein Buch unter fünf Sternen gar nicht mehr anzuschauen? Wie denkst du, kann man das Bewertungssystem dort wieder fairer gestalten? 
Nein das finde ich gar nicht. Jeder Leser hat ein anderes Empfinden beim Lesen. Es kann sein, dass mir das Buch sehr gut gefällt und ein anderer Rezensent findet dieses nicht! Das einzige was ich nicht mag, wenn auf Amazon, nur durch lesen des Klappentext eine Rezension verfasst wird und der Schreiber zugibt, das Buch nicht gelesen zu haben. Das finde ich gegenüber den Autoren nicht gerecht.

?Veröffentlichst du auch Rezensionen außerhalb deines Blogs?
Ja außer auf meinem Blog veröffentliche ich, auf Amazon.de, lovelybooks.de und manchmal auch auf was.liest.du.de

?Wie wirst du auf die Bücher aufmerksam, die du rezensierst?  
Das ist sehr unterschiedlich, mal während eines Besuch einer Buchhandlung, mal durch eine Blogtour und Vorschläge von Verlagen und Autoren persönlich.

?Bewirbst du dich bei Verlagen/Autoren um Rezensionexemplare?  
Ja manchmal.

Autoren und Verlage: 

?Hast du Lieblingsautoren/Lieblingsverlage?
Meine Lieblingsautoren sind: Caren Benedikt, Ellin Carsta, Petra Mattfeldt, Wolf Serno, Gabriella Engelmann, Micaela Jary, Julia Kröhn, Heidi Rehn und Mia Sassen. Meine Lieblingsverlage: Droemer Knaur, Heyne Verlag, Blanvalet und Goldmann Verlag.

?Liest du auch Indiebücher, also Autoren aus Kleinverlagen oder Selfpublisher? 
Ja lese ich auch, denn es gibt da einige, die sehr gut Schreiben.

?Die meisten Indies sind nicht im normalen Buchladen zu finden. Wie wirst du auf sie aufmerksam? 
Durch die Foren bei facebook.com.

?Was hältst du von Buchwerbung? Welche nervt, welche spricht dich an?
Ich finde Buchwerbung wichtig. Auf meiner Facebook Seite kann jeder Autor, nach Rücksprache mit mir, sein Buch/ Bücher gerne vorstellen.

?In den Sozialen Medien gibt es täglich Gewinnspiele rund um Bücher. Denkst du, der Markt ist übersättigt oder bringt das dem einzelnen Buch tatsächlich mehr Aufmerksamkeit? 
Da bin ich mir nicht sicher.

Zum Abschluss möchte ich dir für dieses Interview ganz herzlich danken! Es war spannend und interessant, mal etwas mehr über dich zu erfahren. Vielleicht magst du uns zum Abschied ein Foto deines Bücherregals zeigen, falls vorhanden? Oder irgendetwas anderes, das du uns gerne zeigen möchtest?

Sannys Buchregal

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen