Dienstag, 3. November 2015

Buchblogger im Interview: Bookster - 3.11.15



Immer wieder Dienstags:
Buchblogger im Interview



Vor kurzem fiel mir auf, dass es überall Autoreninterviews zu lesen gibt, aber niemand ist mal auf die Idee gekommen, die Blogger hinter ihrem Blog zu interviewen. Also dachte ich mir, dreh ich den Spieß doch einfach um. Kaum hatte ich den Gedanken zu Ende gebracht, postete ich einen entsprechenden Aufruf in Facebook und löste zu meinem eigenen Erstaunen und zu meiner Freude eine kleine Lawine aus. In kürzester Zeit meldeten sich zehn Freiwillige, die bereit waren, mitzumachen. Und darum gibt es hier jetzt ab sofort jeden Dienstag ein neues Bloggerinterview. Mit Antworten auf Fragen, die Ihr so oder so ähnlich noch nie gestellt habt. 

Den Anfang macht in der ersten Novemberwoche ein Dreiergespann, nämlich Julia, Daniela und Kamila von
BOOKSTER - EIN HERZ FÜR BÜCHER


Fragen rund um den Blog:
  1. Wie heißt euer Blog und was bedeutet der Name für euch?
    Bookster Ein Herz für Bücher Der Name ist durch Zufall und kombinieren entstanden.
  2. Seit wann bloggt Ihr schon? 
    Wir sind noch ganz jung und haben im Juni 2015 mit unserem Blog angefangen.
  3. Habt oder hattet Ihr noch andere Blogs?
    Bis auf Kamila mit einem Youtube Kanal nicht.
  4. Worum geht es auf eurem Blog?
    Wir haben einen reinen Bücherblog. Natürlich rezensieren wir nicht nur Bücher. Bald wird es eine neue Kategorie geben. Da möchten wir unseren Followern ein paar Autoren und ihre Werke vorstellen.
  5. Wie viele Follower habt Ihr und ist euch die Zahl wichtig? 
    Bei Weebly kann man nur die einzelnen Besucher nachvollziehen. Wenn das auch zählt, haben wir 2672 Besucher und bei Facebook 318 Follower. Aber die Zahl ist eigentlich nicht so wichtig auch bei nur 100 Followern würden wir genauso mit Spaß und Leidenschaft am Blog haben. Aber trotzdem möchten wir uns bei jedem einzelnen von Euch bedanken. ;-)
  6. Was tut Ihr um euren Blog bekannter zu machen?
    Zum größten Teil machen wir auf Facebook Werbung für unseren Blog. Aber zu finden sind wir auch beim Bloggeramt, Instagram und rezi-suche.de.
  7. Was tut Ihr, um euch mit eurem Blog von anderen Bücherbloggern abzuheben? Habt Ihr eine Strategie, einen eigenen Stil oder eine Besonderheit, die die anderen nicht haben? 
    Natürlich hat jeder seinen Stil, wie er/sie den Blog gestaltet etc. Aber trotzdem versuchen wir uns abzuheben. Nehmen wir jetzt als Beispiel mal unser Inhaltsverzeichnis. Bei einigen Blogs steht ja der Titel des Buches und wenn man da drauf klickt, gelangt man zur Rezension. Wir haben komplett darauf verzichtet und haben die Cover der Bücher genommen. Wir finden, so findet man schneller ein Buch, welches einen interessiert. So ein Inhaltsverzeichnis haben wir noch nirgends gesehen und sind froh, es auf unserem Blog zu haben.
  8. Veranstaltet Ihr auf eurem Blog hin und wieder besondere Aktionen wie Gewinnspiele, Blogtouren oder vielleicht was ganz anderes? 
    Wir haben bisher schon Gewinnspiele gestaltet und an einer Blogtour teilgenommen. Weitere 2 Blogtouren sind geplant und im Dezember haben wir was ganz tolles für unsere Follower.
  9. Habt Ihr Bloggerkollegen, mit denen ihr gemeinsame Aktionen plant oder geplant habt? 
    Bisher nur für die Blogtour zu Lena in Love die von Daniela gestaltet wurde, haben wir alles selber gemacht.
  10. Wie viel Zeit steckt Ihr am Tag/in der Woche in euren Blog? 
    Das ist sehr unterschiedlich. Wegen dem Beruf ist es immer schwer zu sagen und wenn Julia dann noch am Design bastelt kann es schon mal ein ganzer Abend werden.
  11. Ihr seid zu dritt - habt Ihr die Arbeit am Blog in Zuständigkeiten aufgeteilt oder macht jeder alles?
    Design etc. macht Julia und sonst eigentlich jeder alles.
  12. Was ist euer größter Wunsch für die Zukunft - für euren Blog oder darüber hinaus? 
    Oh, eine schwere Frage. Natürlich möchten wir, dass unser Blog noch bekannter wird, alles andere lassen wir auf uns zukommen.

Julia
Julia
Kamila
Kamila

Daniela
Daniela

  
 Über Euch:
  1. Wer sind die Menschen hinter dem Blog?
    Die Schwestern Julia 23 und Daniela 33 kommen aus dem kleinen Städchen Rees am Niederrhein und unsere Freundin Kamila 24 aus Duisburg.
  2. Welchen Beruf übt Ihr im richtigen Leben aus? 
    Daniela ist Verkäuferin, Kamila Sachbearbeiterin bei der Caritas und Julia in Ausbildung .
  3. Habt Ihr neben dem Lesen und dem Bloggen noch Zeit und Lust für andere Hobbies? 
    Julia spielt noch gerne nebenbei am PC oder der Konsole unter anderem The Legend of Zelda, Daniela hört noch sehr gerne Musik neben dem Lesen und Kamila beschäftigt sich mit bloggen, vloggen und Videos bearbeiten.
  4. Print oder E-Reader?
    Wir lesen beides gerne, aber bevorzugen eher Print. Leider gibt es aber einige Bücher nur als E-Book, von daher beides.
  5. Fernseher oder Radio?
    Beides, je nachdem was läuft. Julia aber eher Fernseher.
  6. Serie oder Film? 
    Daniela und Julia beides, je nachdem wozu wir Lust haben, und Kamila eher Serien.
  7. Zelt oder Luxushotel? 
    Julia und Daniel lieber Zelt, nur nicht im Winter, und für Kamila hat beides seine Reize.
  8. Ihr macht eine Auslandsreise in ein Land, dessen Sprache Ihr nicht sprecht und vergesst euer Buch mitzunehmen. Deutsche Bücher vor Ort gibt es nicht zu kaufen. Was tut Ihr? 
    Julia hat immer ihr Handy dabei und deswegen auch ein Buch und sollte der Akku leer sein und kein Strom vorhanden, versucht sie ein Buch in Englisch zu ergattern oder liest nichts. Daniela versucht dann das Lesen auszublenden und sieht sich das Land genauer an. Kamila versucht ebenfalls ein englisches Buch zu ergattern.
  9. Was möchtet Ihr uns sonst noch über euch erzählen? Gibt es eine Anekdote oder ein Geheimnis, das Ihr ausplaudern möchtet? 
    Kein Film kann die Gefühle und Emotionen einer Figur so zum Ausdruck bringen wie ein Buch!

Über das Lesen:
  1. Wieviel lest Ihr am Tag? 
    Kommt ganz auf die Lust und Zeit an, bei Julia und Daniela kann es schon mal ein komplettes Buch am Tag sein und Kamila versucht im Zug oder abends zur Entspannung zu lesen.
  2. Was kostet euch euer Hobby Lesen monatlich? 
    Kamila 20-50 Euro
    Daniela 30-50 Euro 
    Julia unterschiedlich, da sie nicht jeden Monat Bücher kauft.
  3. Wo lest Ihr am liebsten? 
    Julia gerne im Bett oder auf der Couch und bei warmen Wetter auf dem Balkon, Kamila im Bett und Daniela auf der Couch oder bei warmen Wetter im Garten auf der Liege.
  4. Welches Genre bevorzugt Ihr und weicht Ihr auch mal davon ab? 
    Julia liebt Fantasy Bücher, aber ab und zu mal was Romantisches, Kamila sehr gerne historische Romane, ab und zu mal ein Liebesroman, und Daniela Young und New Adult, Liebe/Erotik, Krimi, Thriller, Fantasy, Horror aber bevorzugt dann eher Young/New Adult.
  5. Was war das letzte Buch, das euch richtig gefesselt hat? 
    Julia Spellcaster – düstere Träume von Claudia Gray, Kamila Outlander – Feuer und Stein und Daniela Rockherz von Andie F. Andersson.
  6. Welches Buch möchtet Ihr unbedingt noch / als nächstes lesen? 
    Julia möchte gerne Interview mit einem Vampir lesen, weil sie den Film so gut fand und da sie das Buch seit ein paar Tagen hat, legt sie bald los. Kamila würde sehr gerne die Outlander Reihe beenden und Daniela vom Leisa Rayven – Ich werde immer bei Dir sein 
  7. Was macht Ihr, wenn euch ein Buch überhaupt nicht gefällt? 
    Wir legen es alle erstmal beiseite. ;-)
  8. Das Buch ist handwerklich einwandfrei, aber entgegen eurer Erwartung gefällt euch die Story nicht. Wie geht Ihr damit um? 
    Kamila liest dann ein  anderes Buch. Julia findet es traurig und hofft, dass das nächste Buch besser ist und Daniela liest es trotzdem zu Ende und freut sich, wenn sie fertig ist. 
  9. Wie sehr stören euch schlecht lektorierte Bücher, deren Story euch trotzdem gefällt? 
    Julia: Wenn nicht jeder Satz mehrere Fehler hat, übersehe ich das auch manchmal. Fehler können passieren. Wir sind doch alle nur Menschen, da passieren Fehler manchmal.
    Kamila: Wenn die Story stimmt ist es egal, sie liest es trotzdem gerne.
    Daniela: Es können immer Fehler passieren. Mich persönlich stört es nicht so, Hauptsache die Story ist gut.
  10. Was ist schlimmer? Rechtschreibfehler oder Logik-/Plotfehler? Und wie sehr stört das eine oder andere euren Lesefluss? 
    Logik-/Plotfehler sind schlimmer. Man fängt dann an über den Sinn zu denken.
  11. Mögt Ihr Leseproben zu Büchern oder reichen euch Klappentext und Cover als Anreiz? Was muss in einer Leseprobe drin stehen, damit Ihr den Rest des Buches lesen wollt? 
    Uns reicht meistens der Klappentext aus, nehmen aber auch gerne Leseproben an. ;-)
Über Rezensionen:
  1. Autoren sehnen sich nach Lesern, die Rezensionen schreiben. Ihr macht das und dafür danke ich euch im Namen aller Autoren. Was hat euch dazu gebracht, damit anzufangen? 
    Wir lesen alle sehr gerne und wollen auch anderen dazu verhelfen, zu lesen. Da Amazon mit Rezensionen uns nicht reichte, hatte Julia die Idee mit dem Blog und holte die anderen mit ins Boot. So entstand Bookster.
  2. Worauf achtet Ihr beim Verfassen eurer Rezensionen? 
    Dass wir unsere ehrliche Meinung dazu schreiben und bloß nicht spoilern, das verdirbt noch den Lesespaß.
  3. Macht Ihr euch während des Lesens Notizen oder schreibt Ihr erst nach Beenden des Buchs, was euch dazu einfällt?
    Manchmal ja, manchmal nein.
     
  4. Was ist für euch eine gute Rezension? Gehört spoilern dazu oder geht das gar nicht? 
    Spoilern geht gar nicht. Für uns ein NO-GO.
  5. Habt Ihr ein eigenes Bewertungssystem? 
    Wir verteilen Feen. 1 Fee ist schlecht und 5 Feen ist super.
  6. Veröffentlicht Ihr Rezensionen auch außerhalb eures Blogs? 
    Ja auf Amazon, LovelyBooks, Facebook, Instagram und Youtube.
  7. Wie werdet Ihr auf die Bücher aufmerksam, die Ihr rezensiert? 
    Entweder wir finden sie in einer Buchhandlung oder über Werbung zum Beispiel in sozialen Netzwerken.
Autoren und Verlage:
  1. Habt Ihr Lieblingsautoren/Lieblingsverlage? 
    Julia hat 2 Lieblingsautoren. Jamie McGuire und Anna Katmore liest aber auch andere Autoren, Kamila auch 2, Diana Gabaldon und Richelle Mead und bei Daniela 4 Autoren: Sina Müller, Silke Heichel, Violet Truelove und Anna Todd. Verlage lesen wir alle, da haben wir keinen bestimmten.
  2. Bewerbt Ihr euch bei Verlagen/Autoren um Rezensionsexemplare? 
    Ja, sowohl bei Verlagen als auch bei Autoren.
  3. Lest und rezensiert Ihr Bestseller/bekannte Autoren? 
    Ja, sogar sehr gerne bei allen 3.
  4. Lest Ihr auch Indiebücher, also Autoren aus Kleinverlagen oder Selfpublisher? 
    Sehr gerne lesen wir die Bücher.
  5. Die meisten Indies sind nicht im normalen Buchladen zu finden. Wie werdet Ihr auf sie aufmerksam? 
    Wir werden durch Facebook auf sie aufmerksam oder durch rezi-suche.de.
  6. Was haltet Ihr von Buchwerbung? Welche nervt, welche spricht euch an? 
    Uns nervt Buchwerbung eigentlich gar nicht.
  7. In den sozialen Medien gibt es täglich Gewinnspiele rund um Bücher. Denkt Ihr, der Markt ist übersättigt oder bringt das dem einzelnen Buch tatsächlich mehr Aufmerksamkeit?
    Wir sind durch soziale Medien und Gewinnspiele selber auf das ein oder andere Buch aufmerksam geworden von daher würden wir alle sagen es bringt schon Aufmerksamkeit ;-)
Zum Abschluss möchte ich euch für dieses Interview ganz herzlich danken! Es war spannend und interessant, mal etwas mehr über euch zu erfahren und hinter die Kulissen eines Buchblogs zu blicken. Vielleicht mögt Ihr uns zum Abschied ein Foto eurer Bücherregale zeigen, falls vorhanden?

Julias Bücherregal
Kamilas Bücheregal

Danielas Bücherregal


Habt Ihr noch Fragen? Dann stellt sie doch einfach hier in den Kommentaren! Die drei Mädels sind sicher gerne bereit, auch die noch zu beantworten! :)

Und wer selbst Blogger ist und jetzt Lust bekommen hat, auch mal so ein Interview zu geben, kontaktiert mich einfach! Ich freue mich über jede Anfrage!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen